Allgemeines Zivilrecht

Das allgemeine Zivilrecht umfasst die verschiedensten rechtlichen Beziehungen zwischen Vertragsparteien.


Jedoch regelt das Zivilrecht auch Ansprüche, die entstehen können, wenn gerade kein Vertrag zwischen den Parteien besteht. Hier sind etwa Schadensersatzansprüche zu nennen, die aufgrund sog. Unerlaubter Handlungen entstehen können.


Im Wesentlichen regelt das allgemeine Zivilrecht also Ansprüche (mindestens) zweier Parteien gegeneinander aus den verschiedensten rechtlichen Gründen…


Im Überblick gibt es also:

  • Ansprüche aus Vertrag
  • Ansprüche aus vertragsähnlichen Situationen
  • Ansprüche aus dinglichen Rechten
  • Ansprüche wegen deliktischer Haftung
  • Und Ansprüche aus bereicherungsrechtlichen Gründen